über 100.000 zufriedene Kunden - aktuell sind 100 Tapeten-Freunde online
Logo
Fertigrollen aller Hersteller
Foto-Designtapete nach Maß
Wandbilder und Sonstiges
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

☎ - 0800 880 880 3
Mo - Fr ab 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr
International +49 3473 267 149

Warenkorb: 0 Artikel | 0,00 €

Tapete.de - Tapeten kauft man hier, wo sonst!

Individuelle Fototapeten und Tapeten von Designern wie Harald Glööckler, Luigi Colani und vielen weitern.

Fototapete, Tapete, Designer, Rollen, Harald, Glööckler, Colani, Moritz, Hadid, Fototapete, Mustertapete, günstig, preiswert, große, Auswahl, Design, Retro, Barock,Shop, Muster, Artikel, Foto

AGB

Tapete.de ist ein Projekt der Fine Art Print GmbH

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

 

(1) Alle Verträge mit Fine Art Print GmbH kommen ausschließlich zustande auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen werden hiermit ausdrücklich zurückgewiesen.

(3) Im kaufmännischen Verkehr gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch für alle künftigen Geschäftsbedingungen, auch wenn Sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Mündlich, fernmündlich oder elektronisch erteilte Aufträge nehmen wir nur unter Einbeziehung unserer jeweils geltenden AGB an.

(4) Fine Art Print GmbH ist zu Änderungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen berechtigt. Fine Art Print GmbH wird diese Änderungen nur aus triftigen Gründen durchführen, insbesondere aufgrund neuer technischer Entwicklungen, Änderungen der Rechtsprechung oder sonstiger gleichwertiger Gründe. Wird durch die Änderung das vertragliche Gleichgewicht zwischen den Parteien erheblich gestört, so unterbleibt die Änderung. Im Übrigen bedürfen Änderungen der Zustimmung des Kunden. Fine Art Print GmbH verpflichtet sich, die Kunden in der Unterrichtung über die Änderungen auf die Möglichkeiten des Widerspruchs und der Kündigung, die Frist und die Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich eines unterbliebenen Widerspruchs, besonders hinzuweisen. Die Zustimmung zur Änderung der Nutzungsbedingungen gilt als erteilt, sofern der Kunden nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsankündigung der Änderung widerspricht oder den Vertrag kündigt. Für den Fall, dass der Kunden einer Änderung der Nutzungsbedingungen widerspricht, besteht für Fine Art Print GmbH das Recht zur außerordentlichen Kündigung der Mitgliedschaft.

 

§ 2 Vertragsschluss

 

(1) Die Angebote von Fine Art Print GmbH auf deren Internetseiten stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei Fine Art Print GmbH Waren zu bestellen.

(2) Das verbindliche Angebot des Kunden auf Abschluss des beabsichtigten Vertrages besteht im Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“. Das Angebot wird mit Zusendung der Rechnung angenommen.

(3) Sollte es technisch bedingt dazu kommen, dass Produkte mit einem falschen Warenwert bestellt werden, hat Fine Art Print GmbH unbefristet die Möglichkeit, vom Vertrag zurückzutreten.

 

§ 3 Pflichten des Kunden

 

(1) Der Kunde ist für die Inhalte der übertragenen Bilddateien allein verantwortlich. Bei allen übertragenen Arbeiten, Dateien und Bildern sowie der Archivierung von Bilddaten werden die erforderlichen Rechte des Kunden vorausgesetzt. Der Kunde garantiert insbesondere,

- dass die Vorlagen (insbesondere Bild- und Textdateien), Inhalte und Materialien, die an Fine Art Print GmbH übersendet werden, keine Urheber- bzw. Nutzungsrechte, Marken-, Persönlichkeitsrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen;

- dass keine illegalen gewaltverherrlichenden, volksverhetzenden, rassistischen Vorlagen, Materialien und Inhalte, Propagandamittel, Kennzeichen verfassungswidriger Parteien oder ihrer Ersatzorganisationen oder Anleitungen zu Straftaten; pornographische Vorlagen, Materialien oder Inhalte, die Gegenstand des sexuellen Missbrauchs von Kindern oder sexueller Handlungen mit Tieren und auch keine diskriminierenden Aussagen oder Darstellungen hinsichtlich Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Neigung oder Alter an Fine Art Print GmbH übersendet werden;

- dass keine Gesetze zum Schutze der Jugend oder Strafgesetze verletzt werden – dies gilt insbesondere für die gesetzlichen Regelungen der §§ 184 ff. StGB (Verbreitung von Pornografie), 185 ff. StGB (Beleidigung, Üble Nachrede, Verleumdung) sowie für die Bestimmungen des Jugendmedienschutz-Staatsvertrages.

(2) Im Falle der Verletzung derartiger Rechte stellt der Kunde Fine Art Print GmbH von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei. Der Kunde wird Fine Art Print GmbH ggf. bei der Abwehr der Inanspruchnahme unterstützen. Kosten (Anwaltliche Vertretung, Gerichtsgebühren, Strafen, etc.), die hierdurch entstehen, trägt der Kunde.

(3) Fine Art Print GmbH ist nicht verpflichtet Leistungen auszuführen, die einen Rechtsverstoß durch Fine Art Print GmbH zur Folge haben. Fine Art Print GmbH ist in solchen Fällen berechtigt, die Leistung zu verweigern und vom Vertrag zurückzutreten. Verstoßen Inhalte der vom Kunden versendeten Dateien gegen strafrechtliche Vorschriften, behält sich Fine Art Print GmbH vor, Strafanzeige zu erstatten.

 

§ 4 Bilder aus Bildkatalog

 

(1) Die Bilder aus dem Bildkatalog der Website werden von Fine Art Print GmbH bzw. von der Pattern Design GmbH zur Verfügung gestellt.

(2) Für die Inhalte von Fine Art Print GmbH gilt: Der Kunde erhält vom Rechteinhaber ein örtlich und zeitlich unbeschränktes, nicht übertragbares Recht zur Nutzung des Bildes im Rahmen der zu erbringenden Leistungen von Fine Art Print GmbH (Herstellung eines Produktes von Fine Art Print GmbH).

 

§ 5 Lizenzeinräumung

 

Der Kunde kann statt Bildern aus dem Bildkatalog auch eigene Bilder verwenden. Zur Ausführung des Vertrages gewährt der Kunde Fine Art Print GmbH das zeitlich und räumlich unbeschränkte Recht, die Fine Art Print GmbH zur Verfügung gestellten Bilddaten für die im Rahmen der Vertragsabwicklung zu erbringenden Leistungen zu nutzen. Dazu gehört auch die Speicherung, Vervielfältigung und Bearbeitung der Bilddaten. Das schließt ggf. auch das Recht ein, einzelne Bilder Dritten im Rahmen einer Fehlerbehebung zur Verfügung zu stellen.

 

§ 6 Datensicherung

 

(1) Bei der Auftragserteilung wird vorausgesetzt, dass der Kunde seine Datensätze auch über den Zeitpunkt der Auslieferung der Arbeiten an ihn hinaus sichert. Ein Anspruch auf Sicherung der vom Kunden übermittelten Daten durch Fine Art Print GmbH besteht nicht.

(2) Es ist ausdrücklich untersagt Links mit der enthaltenen Session ID weiterzugeben. Bei der Weitergabe von Links sind der Teil "PHPSESSID=" und die darauf folgenden 33 Stellen (bis zum nächsten "&"), zwingend aus der URL zu entfernen. Es kann sonst dazu führen, dass fremde Personen auf persönliche Daten zugreifen können. Jegliche Haftung bei Verstößen wird ausgeschlossen.

 

§ 7 Preise

 

(1) Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand.

(2) Kosten für Verpackung und Versand (Versandkosten) werden entsprechend unserer Aufstellung gesondert in Rechnung gestellt.

(3) Maßgeblich sind nur die zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Preise und Versandkosten.

 

§ 8 Zahlungsbedingungen

 

(1) Lieferungen von Fine Art Print GmbH erfolgen nur gegen Vorauskasse. Die Bezahlung des fälligen Betrages erfolgt durch Überweisung, PayPal, Kreditkarte, SofortÜberweisung oder eine andere Zahlungsmöglichkeit, die bei der Auswahl der Bezahlart angeboten wird. Der Auftrag wird nicht vor Eingang des Betrages ausgeführt.

(2) Ist nicht innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss gem. § 2 dieser AGB ein Geldeingang auf dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Konto zu verzeichnen, so steht Fine Art Print GmbH das Recht zu, die Bestellung zu stornieren und vom Vertrag zurückzutreten.

 

§ 9 Lieferbedingungen

 

(1) Die Lieferung erfolgt durch Versendung an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse zu den auf der Website erläuterten Bedingungen.

(2) Die Lieferzeit beträgt 14 Tage.

(3) Fine Art Print GmbH ist zu Teillieferungen berechtigt.

(4) Beruhen Verzögerungen der Lieferung auf Gründen, die Fine Art Print GmbH nicht zu vertreten hat (z. B. höhere Gewalt, Verschulden Dritter usw.), so wird die Frist angemessen verlängert. Der Kunde wird hiervon unverzüglich unterrichtet. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als vier Wochen nach Vertragsschluss an, ist jede Partei berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten..

 

§ 10 Haftung, Gewährleistung

 

(1) Fine Art Print GmbH haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Ansprüche für eine Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

(2) Bei Druckerzeugnissen sind – herstellungs- und drucktechnisch bedingt – geringfügige Abweichungen im Farbton, in den Abmessungen und im Format sowie in der Material- und Oberflächenqualität nicht vermeidbar. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge. Ein Sachmangel liegt nicht vor, wenn die gelieferte Qualität dem technischen Standard digitaler Fotoentwicklung und -bearbeitung entspricht. Ebenso liegt ein Mangel dann nicht vor, wenn eine Qualitätseinbuße durch mangelhafte Qualität der vom Kunden übermittelten Bilddateien (z. B. "Auflösung" der Originalbilddateien) hervorgerufen wird. Eine besondere Beschaffenheit der zu liefernden Ware wird nicht vereinbart.

(3) Liegt ein Mangel an der bestellten Ware vor, ist Fine Art Print GmbH zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung verpflichtet. Kommt Fine Art Print GmbH der Nacherfüllungspflicht nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach oder schlagen zwei Nachbesserungsversuche fehl, steht dem Kunden das Recht des Rücktritts vom Vertrag, der Kaufpreisminderung, des Schadensersatzes und des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen zu.

 

§ 11 Schlussbestimmungen

 

(1) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, Aschersleben. Gleiches gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist. Fine Art Print GmbH ist darüber hinaus berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen. (2) Für die von Fine Art Print GmbH auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Verträge und für aus ihnen folgende Ansprüche gleich welcher Art gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Zusätzliche Allgemeine Geschäftsbestimmungen und Datenschutzhinweis der RatePAY GmbH

Um Ihnen attraktive Zahlungsarten anbieten zu können, arbeiten wir mit der RatePAY GmbH, Schlüterstraße 39, 10629 Berlin (nachfolgend "RatePAY") zusammen. Kommt bei Nutzung einer RatePAY-Zahlungsart ein wirksamer Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande, treten wir unsere Zahlungsforderung an RatePAY ab. Bei Nutzung der RatePAY-Zahlungsart Ratenzahlung, treten wir unsere Zahlungsforderung an die Partnerbank der RatePAY GmbH ab.

Wenn Sie eine der hier angebotenen RatePAY-Zahlungsarten wählen, willigen Sie im Rahmen Ihrer Bestellung in die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten und die der Bestellung, zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung, sowie der Vertragsabwicklung, an die RatePAY GmbH ein. Alle Einzelheiten finden Sie in den zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Datenschutzhinweis für RatePAY-Zahlungsarten, die Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind und immer dann Anwendungen finden, wenn Sie sich für eine RatePAY-Zahlungsart entscheiden.